buro


buro
buro {{/stl_13}}{{stl_8}}przysł., {{/stl_8}}{{stl_7}}od przym. bury: Buro pomalowany, zabarwiony. Na dworze zrobiło się jakoś tak buro. Miasto wyglądające buro. {{/stl_7}}

Langenscheidt Polski wyjaśnień. 2015.

Look at other dictionaries:

  • Büro... — Büro …   Deutsch Wörterbuch

  • buró — 1. Adaptación gráfica de la voz francesa bureau, ‘mueble para escribir, con un cuerpo superior con cajones y casillas, que se cierra mediante un tablero abatible o con una cubierta de tablillas articuladas’: «Allí la esperaba, sentado detrás de… …   Diccionario panhispánico de dudas

  • Büro — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Amt Bsp.: • Sie arbeitet in einem Büro. • Gerade jetzt arbeite ich im Büro mit Jane. • Ich arbeite in einem Büro …   Deutsch Wörterbuch

  • Buro — steht für Buro, Stadtteil von Coswig (Anhalt) Andreas Buro (* 1928 ) deutscher Politikwissenschaftler. Siehe auch Buhrow Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unte …   Deutsch Wikipedia

  • buró — (del francés) sustantivo masculino 1. Mueble escritorio, en particular el que tiene cajones y varios departamentos y se cierra con una persiana de madera. 2. Uso/registro: administrativo, restringido. Grupo de personas que dirigen alguna… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Buro [1] — Buro (Buru), 1) Dorf im Amte Koswick des Herzogthums Anhalt Bernburg; hier früher Comthurei des Deutschordens, mit alter Kirche; das Dorf wurde mit 2 anderen dem Orden 1229 u. 1324 vom Anhaltschen Hause geschenkt u. fiel 1809 an dasselbe zurück;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Buro [2] — Buro (Zool.), so v.w. Sidian …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Buro — (Buru, Boeroe), niederländisch ostindische, zur Residentschaft Amboina gehörende Insel der Molukken (s. Karte »Hinterindien«), unter 3°10 –3°54 südl. Br. und 126°4 –127°10 östl. L., hat mit den Nebeninseln (Amblau) 9710 qkm Fläche. Sie ist längs… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Buro — Buro, Molukkeninsel, s.v.w. Buru …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Büro — Sn std. (17. Jh., Form 20. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. bureau m. Amtszimmer .    Ebenso nndl. bureau, ne. bureau, nschw. byrå, nnorw. byrå. Das frz. Wort aus afrz. bure, burel grober Wollstoff , aus l. burra f. zottiges Gewand . Die… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache